... Der Titel sagt alles. Nicht.

Ist doch egal.

Wir waren heute den Wocheneinkauf machen. So wie jedwes mal hat mein Vater immer wieder betont, wie teuer wir Kinder doch für ihn sind. Das tat sehr weh. Das tut immer sehr weh. Das ist, als sagte Dir wer ins Gesicht, Du kostestest SEIN wertvolles Geld. Insgesamt fühlte ich mich heute nicht so prickelnd. Das was ich mir vorgenommen hab von wegen nicht Frühstücken und so hab ich nicht gemacht. morgen stell ich mir einen Masterplan auf, nach dem ich Leben will um möglichst schnell wieder auf mein 'Normal-' und Traumgewicht zu kommen. Die Achtundreißig ist solch eine schöne Zahl. Warum kamen plötzlich diese vierzehn Kilo dazu? Können die nicht bei wem anders auf den Hüften Party machen? Morgen früh wieg ich mich mal. Und mittags kommt der Masterplan. Irgendwann. Irgendwie. Ach, ist doch eigentlich eh egal.

24.2.11 19:05

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mira / Website (24.2.11 20:47)
ist nicht egal!

ich will unbedingt wissen, was dein plan ist
& achja das mit deine vater kenn ich... echt verletzend.. ich hasse es, ich würde dann am liebsten sagen: dann hätteste mich abtreiben sollen oder "steck mich doch ins heim"
ich mein das kann doich nicht ihr ernst sein
ich bekomm da voll selbstmordgedanken hhahah

alles liebe ♥

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen