... Der Titel sagt alles. Nicht.

Morgen...

Gerade geht mir durch den Kopf, was morgen sein wird. Schlafen. Aufstehen. Duschen. Frühstück ausfallen lassen. Schnellssmöglich die Schulsachen zusammensuchen und dabei zwei Tassen Kaffee runterschütten. Raus in die kälte gehen. Zur Straßenbahn rennen. Schulsport, bei dem ich sehen werde, dass ich eben nicht das schlankste Mädchen der Klasse bin. Unterricht. Mittags heimkommen und wohl irgendwas essen, auch, wenns mir davor graust. Wohl einen ganzen Becher Magerquark. 250g. Wie verfressen ich doch bin. Lernen. Meine Zeit verschwenden. Mein Leben nicht genießen. Merken, dass da eben nichts ist, das man genießen kann. Wohl Abends zum essen gezwungen werden, auch wenn ich doch gar nicht will. ... Booo Jaaa.

23.2.11 21:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen